Filme - Details Nebel im August

Altersempfehlung: 15 Jahre Klassenstufe von: 10 bis 12

Veranstaltungen Hinweise

Land:
Deutschland, Österreich
Jahr:
2016
Regie:
Kai Wessel
Laufzeit min:
126


*Wir benachrichtigen Sie so bald wie möglich, falls Ihre Buchung nicht möglich ist. Ansonsten erhalten Sie rechtzeitig eine Bestätigung. Eine schriftliche Anmeldung ist verbindlich (3,50 € pro Schüler/in (3D 4,50 €), Begleitpersonen frei) und wird an das jeweilige Kino weitergegeben. Bitte sammeln Sie das Geld im Vorfeld ein und zahlen Sie am Tag des Filmbesuchs an der Kinokasse.

Filminhalt:

Der 13-jährige Sohn fahrender Händler musste früh lernen, sich alleine durchzusetzen. Die Kinder- und Erziehungsheime, in denen er bisher lebte, haben ihn als "asozial" und "nicht erziehbar" eingestuft, weil er sich nicht gerne unterordnet. Wegen seiner rebellischen Art wird Ernst Anfang der 1940er Jahre in eine Nervenheilanstalt abgeschoben. Als Gehilfe der Pflegekräfte offenbart sich ihm nach und nach die ganze Grausamkeit der Vorgänge in der „Heil- und Pflegeanstalt“. Er erkennt, dass viele der körperlich und geistig behinderten oder psychisch kranken Menschen getötet werden. Zunächst schmiedet Ernst einen Fluchtplan, doch dann versucht er, zusammen mit Oberschwester Sophie, einige der jungen Patienten zu retten. Doch seitdem er den Leiter der Anstalt als Mörder bezeichnet hat, steht Ernst selbst auf dessen Todesliste. Im August 1944 wird er ermordet.