20. SchulKinoWoche Saarland

 

Rund 18.000 Schüler*innen und Lehrkräfte bei der SchulKinoWoche Saarland 2021

 

Die ist 20. SchulKinoWoche Saarland zu Ende gegangen. Insgesamt nahmen über 18.000 Schüler*innen in 16 saarländischen Kinos in diesem Jahr das umfangreiche Veranstaltungsprogramm der SchulKinoWoche in Anspruch. Kinder und Jugendliche aller Schularten und Jahrgangsstufen besuchten gemeinsam mit ihren Lehrkräften über 260 Filmvorstellungen sowie mehrere Kinoseminare und Filmgespräche zur Förderung der Film- und Medienkompetenz.

Den Herausforderungen der Corona-Pandemie sind wir in enger Zusammenarbeit mit den mitwirkenden Kinobetreiber*innen mit einer flexiblen Veranstaltungsorganisation begegnet, bei der der Gesundheitsschutz höchste Priorität hatte. Unser Dank geht an alle engagierten Lehrkräfte, die das abwechslungsreiche Programm auch in diesem besonderen Jahr so gut angenommen haben, und selbstverständlich allen mitwirkenden Kinobetreiber*innen und deren Mitarbeiter*innen.

Auf dem Programm der SchulKinoWoche Saarland 2021 standen 70 ausgesuchte Filme unterschiedlichster Genres für alle Altersstufen. Die Auswahl war auch dieses Jahr auf Lehrpläne und unterrichtsrelevante Themenfelder abgestimmt und sorgte so dafür, dass den Schüler*innen auch teilweise anspruchsvolle Inhalte leicht vermittelt werden konnten. Um eine bestmögliche Integration der Filme in den laufenden Unterricht zu ermöglichen, erhielten die Lehrer*innen im Vorfeld pädagogisches Begleitmaterial zu den einzelnen Filmen, mit deren Hilfe sie den Film thematisch, aber auch filmästhetisch vor- und nachbereiten konnten.

Unangefochtener Publikumsliebling war in diesem Jahr der Kinderfilm „Die Olchis – Willkommen in Schmuddelfing“ mit rund 2.600 Besucher*innen. Bei älteren Schüler*innen war die Komödie „Almanya – Willkommen in Deutschland“ mit 990 Anmeldungen besonders beliebt. Der Film wurde im Rahmen des bpb-Filmprogramms „60 Jahre Anwerbeabkommen mit der Türkei“ gezeigt.

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön für Ihr Engagement für die Filmbildung und Ihre zahlreichen Anmeldungen trotz herausfordernder Rahmenbedingungen.

Herzliche Grüße,
bis bald, voraussichtlich vom 14.11. bis 18.11.2022.
Ihr Schulkinowochen Team


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen