Filme - Details Emil und die Detektive (1931)

Altersempfehlung: 8 Jahre Klassenstufe von: 3 bis 6

Veranstaltungen Hinweise

Land:
Deutschland
Jahr:
1931
Regie:
Gerhard Lamprecht
Laufzeit min:
75


*Wir benachrichtigen Sie so bald wie möglich, falls Ihre Buchung nicht möglich ist. Ansonsten erhalten Sie rechtzeitig eine Bestätigung. Eine schriftliche Anmeldung ist verbindlich (3,50 € pro Schüler/in (3D 4,50 €), Begleitpersonen frei) und wird an das jeweilige Kino weitergegeben. Bitte sammeln Sie das Geld im Vorfeld ein und zahlen Sie am Tag des Filmbesuchs an der Kinokasse.


0

Filminhalt:

Emil Tischbein darf die Sommerferien bei seiner Großmutter in Berlin verbringen. Für den Jungen aus der Kleinstadt bedeutet das ein großes Abenteuer. Auf der Zugfahrt lernt Emil den mysteriös anmutenden Herrn Grundeis kennen, der bemerkt, dass Emil viel Geld bei sich hat. Herr Grundeis bietet Emil Bonbons an, doch das heimtückische Naschwerk lässt Emil einschlafen – und bei seiner Ankunft ist das ganze Geld gestohlen. Wie ungerecht! Das Geld will Emil unbedingt wiederhaben. Schließlich hat seine gelliebte Mutter es lange zusammengespart, damit Emil es der Großmutter bringen kann. Ohne zu zögern nimmt Emil die Verfolgung auf und findet bald Verbündete: Gustav mit der Hupe, Pony Hütchen und viele andere Großstadtkinder wollen ihm helfen, den Dieb zu stellen. Das Abenteuer nimmt seinen Lauf und schon bald tönt es durch die ganze Stadt: „Parole Emil!“.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen