The earth is blue as an orange

Land:
Ukraine, Litauen
Jahr:
2020
Regie:
Iryna Tsilyk
Laufzeit min:
74

Altersempfehlung: 15 Jahre

Klassenstufe von: 10 bis 13


Trailer:

Filminhalt:

Globale Aufmerksamkeit hat der russische Angriff auf die Ukraine erst im Februar 2022 bekommen, doch für Ganna und ihre vier Kinder aus der Nähe von Donezk ist der Krieg seit 2014 Realität. „Wenn sie zu schießen beginnen, weckt Mama uns auf, und wir gehen in den Flur“, beschreibt Vlad, das jüngste Kind, die nächtliche Routine. „Und wenn sie aufhören, gehen wir zurück ins Bett.“ Die Familie ist in Krasnohoriwka im Donbass geblieben, an der Frontlinie zwischen der ukrainischen Armee und den von Russland unterstützten separatistischen Milizen. In der Kleinstadt lebten zuvor gut 16.000 Menschen, jetzt ist sie wie leergefegt, viele Häuser sind zerstört. Auch Gannas Tochter Myroslava verlässt den Ort zeitweise, um nach der Schule ein Filmstudium in Kyjiw anzufangen. Doch für ihr erstes Projekt kehrt sie zurück und bindet ihre Angehörigen ein – vor und hinter der Kamera. Der gemeinsame Film hilft auch bei der Aufarbeitung ihrer teils traumatischen Erfahrungen.

Veranstaltung buchen




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen