KinoSeminare

Das Kino ist ein Ort der Gefühle und der Träume. Es verbindet Unterhaltung mit Alltagsgeschichten.
Die Begleitung durch den fachkundigen Referenten Jörg Litzenburger, Sucht- und Gewaltpräventionsbeauftragter des Landkreis Böblingen und Moderator im Kultur- und Bildungsbereich, erleichtert den Schüler/innen den Zugang zu Inhalt und Form des Films und führt direkt im Kino zu einer differenzierten Auseinandersetzung mit dem Film. Die Seminare tragen dazu bei, Schüler/innen mittels des positiv besetzten Lernortes für Themenkomplexe zu begeistern, für die sie sich an anderer Stätte nicht so aufgeschlossen zeigen. Das Kino wird so produktiv als Ort kultureller und sozialer Bildungsprozesse genutzt. Vor und nach dem gemeinsamen Filmerlebnis werden nachhaltige Denkanstöße initiiert, in den medienpädagogisch ausgerichteten Filmgesprächen werden Inhalte, Inszenierungen und Produktionshintergründe beleuchtet, ästhetische Gestaltungsmittel reflektiert und Wirkungsweisen hinterfragt.

Supa Modo

in kino achteinhalb am 11.11.2019 um 08:30

Kinoseminar

Nur eine Frau

in Filmhaus Saarbrücken am 11.11.2019 um 11:00

Kinoseminar

Roads

in CineStar am 12.11.2019 um 08:30

Kinoseminar - Nur noch 40 Plätze verfügbar!

Roads

in CineStar am 12.11.2019 um 11:00

Kinoseminar

Eine Veranstaltung von VISION KINO in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Landeszentrale für politische Bildung Saarland. und dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien.

bpb logo rgb

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen