Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Lehrerinnen und Lehrer,

immer wieder ein beeindruckendes Bild in der dritten Novemberwoche: unzählige Schulklassen unterwegs in die Kinos in ihren Städten und Gemeinden. Von Beginn an erreicht die saarländische SchulKinoWoche prozentual die höchsten Teilnehmerzahlen in der Bundesrepublik – ein schöner, inzwischen stetiger Erfolg, ganz besonders zu danken den in die Tausende gehenden Lehrkräften, die sich für den Besuch der Filme entscheiden.

Auch in diesem Jahr wurden in den 18 Spielstätten wieder mehr als 24.000 Schülerinnen und Schüler gezählt.Auf dem Programm der diesjährigen SchulKinoWoche standen 60 ausgesuchte Filme, die auf lehrplan-und jugendrelevante Themen abgestimmt waren und Heranwachsende auf unterhaltsame und zugleich informative Art und Weise nahegebracht wurden. Kinder und Jugendliche aller Schularten und Jahrgangstufen nahmen gemeinsam mit ihren Lehrkräften an über 300 Filmvorführungen und sechs Kinoseminaren zur Förderung von Film-und Medienkompetenz teil. Filmprogramme, Lehrerfortbildung und Kinoseminare stießen auch dieses Jahr auf immenses Interesse. Dabei ist der große Erfolg des Projekts auch dem Engagement von Lehrkräften selbst, von unseren Partnerkinos vor Ort sowie unseren Förderern und Unterstützern, wie der Saarland Sporttoto GmbH und des Medienpartners Saarländischer Rundfunk, zu verdanken. Sie alle tragen zum Gelingen der SchulKinoWoche Saarland maßgeblich bei. Ich danke unseren Partnern VISION KINO und dem Bildungsministerium, die mit guten Ratschlägen und finanzieller Unterstützung zum Gelingen beitragen und freue mich, auf Ihren Besuch im Rahmen der kommenden SchulKinoWoche, die in der Woche vom 07. bis 11. November 2016 in die 15. Auflage gehen wird….

Dr. Erik Harms-Immand
Leiter der Landeszentrale für politische Bildung